ARNULF RAINER


 

Kurzbiographie:

8. Dezember 1929,  Baden bei Wien

Der österreichische Maler Arnulf Rainer wurde mit seinen Übermalungen der international bekannteste Künstler Österreichs der Nachkriegszeit. Nachdem er im Stil des Phantastischen Realismus debütierte, begann er 1953 mit Übermalungen von eigenen und fremden Werken. Es folgten Bilder des eigenen Körpers, ferner Übermalungen als Symbiose von altem und neuem Werk.