Galerie10 // Künstler //
// Über uns // Kontakt //
Favourites
DE

Maitre Leherb

Leherb 1933 - 1997 Studium an der Wiener Akademie der Bildenden Künste, wo er Lotte Profohs kennenlernt. Leherb ist Mitbegründer der Wiener Schule des Phantastischen Realismus. 1964 ziehen Leherb und Lotte Profohs nach Paris. Austausch mit Surrealisten um Dali und Breton. Leherbs Attacke gegen die etablierte Kunstszene unter anderem mit seinem "Zeitzerstörungsmanifest" ist legendär. Zahlreiche Ausstellungen im Inn-, und Ausland. 1967 errichtet Leherb das "Monument gegen die Unmenschlichkeit der Zeit" – das Manifest seiner Weltanschauung. 1980 bis 1992 schafft er in Faenza (Italien) mit „Die Kontinente“ die größte Fayence, 380 m2 für die WU in Wien. In der Edition der Galerie 10 erschienen folgende Grafiken: – Blue Ladies – Lotte mit Regenschirm – Horoskop – Chanson bleu – Pater noster

Maitre Leherb: Pater Noster

28 x 38 cm Auflage: 300 Nummeriert, handsigniert

Maitre Leherb: Lotter mit der Taube

27 x 16 cm 1971 Auflage: 250 Handsigniert

Maitre Leherb: Das Konzert

29 x 59 cm Auflage: 700 Handsigniert

Maitre Leherb: Chanson bleu

38 x 56 cm 1973 Handsigniert

Maitre Leherb: Blue Lady Borsalino

24,0 x 15,5 cm 1973 Auflage: 200 Nummeriert, handsigniert

Maitre Leherb: Blue Lady Nostalgia ou l´amour immortel

24,0 x 15,5 cm 1973 Auflage: 200 Nummeriert, handsigniert

Kontakt

Galerie 10
Getreidemarkt 10
3. Stock, Tür 17
1010 Wien
Österreich
Tel.: +43 1 587 57 44
Öffnungszeiten
Mo 11:00 - 18:00
Fr 11:00 - 18:00 und auf Anfrage.
Kontaktformuar

Sitemap

Start
Künstler auf G10 / Artists G10
Sitemap
Über uns
Kontakt & Impressum
Datenschutzerklärung